Regio-Bahn und Spaßbad bekommen ihr Fett weg | Neue Braunschweiger
6. Februar 2015
Vereinsleben

Regio-Bahn und Spaßbad bekommen ihr Fett weg

Viele neue Motivwagen fahren im Karnevalsumzug mit.

Die Regio-Bahn rollt im Schoduvel mit. Fotos: T.A.

Von Birgit Leute, 06.02.2015.

Braunschweig. Genau 121 Wagen – so viele wie noch nie – fahren beim diesjährigen Karnevalsumzug am 15. Februar mit. Neun haben komplett neue Motive, andere wurden überarbeitet. „Wir haben uns bewusst auf regionale Themen konzentriert und die Karikaturdebatte außen vor gelassen“, sagt Zugchef Gerhard Baller mit Blick auf „Je suis Charlie“. Die europäische Finanzkrise wird trotzdem aufs Korn genommen, genau wie das Spaßbad, die Regio-Bahn oder der Abstieg der Eintracht.

Gestaltet wurden die fröhlichen Wagen wieder von den Künstlern Torsten Koch, Matthias Rosenbusch und Konrad Körner. Für die Arche des Hauptsponsors Financial Services formte Koch monatelang aus Styropor glitzernde Kugeln.
Erstmals wird es auch ein „Narrenschiff“ geben, auf dem sämtliche Landräte und Oberbürgermeister der Region vertreten sein werden. „Und die Bewohner der Stiftung Neuerkerode fahren in diesem Jahr auf einem eigenen Wagen im Zug mit“, freut sich Baller.
Start des Karnevalsumzugs ist um 12.40 Uhr am Europaplatz. Mit sechs Kilometer Länge gilt er als der größte in Norddeutschland.

Auch interessant