Ressourcen und das Klima schonen

Elektrogerät richtig entsorgen: Alba gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten

Alte Elektrogeräte können in speziellen Containern entsorgt werden. Foto: Alba/oh

Watenbüttel. Wohin mit ausgedienten Elektroaltgeräten? Nach dem Weihnachtsfest gibt es viele neue Elektrogeräte in den Braunschweiger Haushalten – doch wohin mit den ausrangierten und oft defekten Vorgängermodellen? Alba stellt die wichtigsten Tipps für eine richtige Weiterverwendung oder Entsorgung zusammen:

1. Ist das Gerät noch funktionstüchtig, schaut man am besten, ob sich im Freundes- oder Verwandtenkreis Abnehmer finden, so dass es dort noch weiter genutzt wird. Eine weitere Möglichkeit, das Gerät weiterzugeben, bietet auch der Tausch- und Verschenkmarkt von Alba: https://alba-bs.de/service/tausch-schenkmarkt.html

2. Ist das Gerät defekt, aber reparaturfähig, können die Repair-Cafés in Braunschweig dem Gerät ein verlängertes Leben ermöglichen. Weitere Infos hierzu gibt es unter http://www.freiwillig-engagiert.de/tag/repair-cafe/ oder unter http://www.protohaus.org/.

3. Ist eine Reparatur nicht mehr möglich, so können defekte Elektrokleingeräte über einen der im Stadtgebiet verteilten Wertstoffcontainer kostenlos ins Recycling gegeben werden. Außerdem können nicht mehr funktionierende Elektrokleingeräte wie Radios, Kaffeemaschinen, Monitore, Rasierer oder Toaster sowie PCs und Drucker kostenlos an den Abgabestellen des Schadstoffmobils, im Abfallentsorgungszentrum (AEZ) in Watenbüttel oder am Wertstoffhof in der Frankfurter Straße abgegeben werden.

4. Eine besonders einfache Lösung zur Entsorgung von defekten Elektrokleingeräten bietet auch der Service von Deutscher Post und Alba: „Electroreturn“. Hier kann man sich auf der Seite www.electroreturn.de eine Versandmarke ausdrucken und die Geräte, bis zur Größe eines Maxibriefumschlages, portofrei ins Recycling schicken.

5. Auch in den Kundenzentren in der Frankfurter Straße und in der Karrenführerstraße nimmt Alba ausrangierte Handys, CDs, analoge Sat-Receiver sowie leere Druckerpatronen und Tonerkartuschen entgegen.

6. Elektrogroßgeräte wie Fernseher, Herde, Kühlschränke, Lampen, Trockner oder Waschmaschinen können kostenlos an den kommunalen Sammelstellen im Abfallentsorgungszentrum Watenbüttel (AEZ) und auf dem Wertstoffhof Frankfurter Straße oder gegen Gebühr über den Sperrmüll entsorgt werden.

„Wenn ein Gerät defekt ist, ist es wichtig, dass es auch wirklich ins Recycling gelangt“, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der Alba Braunschweig. „Das rettet wertvolle Ressourcen und schont zusätzlich das Klima.“ Weitere Informationen zur Entsorgung von Elektroaltgeräten finden Sie unter https://alba-bs.de/service/abfallentsorgung/elektro.html oder in der Broschüre „Abfallratgeber für Braunschweig“.

^