Stark betrunkene Radfahrer | Neue Braunschweiger
1. Juli 2016
Menschen

Stark betrunkene Radfahrer

Zwei stark betrunkene Radfahrer zog die Polizei in der Nacht zum Freitag aus dem Verkehr.

Braunschweig, 01.07.2016.

Ein Zeuge sah gegen 21 Uhr einen Radfahrer, der auf der Alten Leipziger Straße offenbar hilflos und verletzt auf seinem Fahrrad lag. Als er helfen wollte, wurde er von dem 25-Jährigen lautstark angepöbelt.

Auch gegenüber der hinzu gerufenen Polizei war der gestürzte und am Ellenbogen verletzte Mann derart aggressiv, dass er schließlich ins Polizeigewahrsam eingeliefert wurde. Ein Atemalkoholtest ergab 2,09 Promille.

Kurz nach Mitternacht wurde nach einem Zeugenhinweis ein 30-Jähriger im Bürgerpark angetroffen, der mit einem Fahrrad unterwegs war. Hier ergab der Alkotest 2,42 Promille. In beiden Fällen wurden Blutproben angeordnet und Strafverfahren eingeleitet.

Auch interessant