20. Januar 2022
Menschen

Tafel erhält ungewöhnliche Spende

Unternehmer finanziert zehn Jahre lang zum Weihnachtsfest je 75 Gänse

Das Mittwochs-Team der Tafel und der Fahrer vom Eickenhofer Spargelreich Foto: Braunschweiger Tafel/oh

Große Freude beim Verein Braunschweiger Tafel über eine ungewöhnliche Spende: Der Braunschweiger Unternehmer Klaus Michael Schlüter spendet zehn Jahre lang zum Weihnachtsfest jeweils 75 Gänse (im Wert von 4000 Euro pro Jahr).

Bernd Assert, ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender der Tafel ist begeistert: „Das ist wirklich eine ganz tolle Sache! Damit haben unsere Kundinnen und Kunden jetzt auch die Chance auf ein besonderes Essen zu Weihnachten. Und das über zehn Jahre. Herzlichen Dank an Klaus Michael Schlüter!”
Der Unternehmer hat diese Vereinbarung mit einem Gesamtwert von 40 000 Euro über zehn Jahre mit Paul Schofer, dem Geschäftsführer des Eickenhofer Spargelreichs, zugunsten der Braunschweiger Tafel ausgehandelt. Die ersten 75 Gänse wurden bereits zum vergangenen Weihnachtsfest den Kundinnen und Kunden der Tafel serviert.

Auch interessant