Triathlon zieht 600 Starter an

Am Sonntag geht es durch und um den Heidbergsee herum – 17. Sparkassen-Triathlon

Morgen stürzen sich wieder die Triathleten in den Heidbergsee. Hier ein Bild von der 16. Auflage im August vergangenen Jahres. Archivfoto: Florian Kleinschmidt

Braunschweig. Schwimmen, Radfahren, Laufen: Die Faszination Triathlon hat sich auch in Braunschweig fest etabliert. Morgen (11. August) gehen wieder 600 Sportler über die Sprintdistanz an den Start. „Ausgebucht“ meldet das veranstaltende Triathlon-Team Braunschweig.

Zunächst geht es 750 Meter durch den Heidbergsee, dann erfolgt der Wechsel auf das Fahrrad, um 21,5 Kilometer durch Mascherode und den Landkreis Wolfenbüttel zurückzulegen. Und zum Schluss müssen die Starter über die Volksdistanz noch fünf Kilometer durch den Heidbergpark laufen.

Neben dem mittlerweile 17. Volkstriathlon findet ein Wettkampf der Verbandsliga Niedersachsen statt. Der Start erfolgt in vier Wellen zwischen 11 und 12 Uhr. Die Siegerehrung ist gegen 14.30 Uhr geplant.

^