Von Braunschweig nach Tokio | Neue Braunschweiger
25. Oktober 2019
Sport

Von Braunschweig nach Tokio

Im Juni 2020 findet die Leichtathletik-DM im Eintracht-Stadion statt

Diskuswerfer Martin Wierig (Mitte) besuchte mit (von links) Manfred Mamontow (DLV), Christian Geiger, Marco Buxmann (DLV) und Andreas Ull (NLV) das Eintracht-Stadion. Foto: Matthies

Braunschweig. Zum vierten Mal in diesem Jahrtausend trifft sich die nationale Leichtathletik-Elite im kommenden Jahr (6. und 7. Juni) im Eintracht-Stadion, um ihre Besten zu küren. am Mittwoch warfen die Veranstalter der Deutschen Meisterschaft auf einer Pressekonferenz vor Ort einen Blick in die Zukunft.

Rund 1000 Athleten werden die Löwenstadt während der DM bevölkern. Auch die Ränge der Arena an der Hamburger Straße sollen gut gefüllt sein. „Unser Ziel ist es, das Stadion an beiden Tagen vollzubekommen“, stellte Marco Buxmann, Veranstaltungsdirektor beim Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV), klar – und versprach familienfreundliche Eintrittspreise, etwa Schülertickets ab fünf Euro.

Auch Sportdezernent Christian Geiger rechnet mit viel Interesse der hiesigen Sportfans: „Wir werden auf jeden Fall einen Braunschweiger Zuschauerrekord bei einer DM erreichen, denn das Stadion ist ja vergrößert worden.“ Die bislang letzte DM an der Oker im Jahr 2010 lockte insgesamt 30 000 Besucher ins Stadion.

Mit dem Diskuswerfer Martin Wierig war am Mittwoch auch ein amtierender Deutscher Meister zugegen. Der Achtplatzierte bei der WM in Katar will seinen Titel im kommenden Jahr verteidigen und rechnet sich so nah der Heimat durchaus gute Chancen aus. „Ich sehe das fast als ein Heimspiel“, erklärte der 32-jährige Magdeburger.
Wer auf starke Leistungen und vielleicht sogar Rekorde hofft, dürfte im Juni 2020 gewiss nicht enttäuscht werden, glaubt Wierig: „Ich gehe davon aus, dass viele Athleten in einem olympischen Jahr gewillt sind, noch eine Schippe draufzulegen.“ Die DM ist gleichzeitig ein wichtiges Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in Tokio.

Auch interessant