Wo Frauenherzen höher schlagen

Jutta Bornemanns „Lieblingsladen“ ist eine Fundgrube für Zauberhaftes und Besonderes

Jutta Bornemanns Sortiment ist handverlesen und liebevoll zusammengestellt. Fotos (2): Stefanie Druschke

Querum. Der „Lieblingsladen“ in der Bevenroder Straße ist eines dieser Geschäfte, die nicht so nebenbei beim Bummeln entdeckt werden: keine optimale Lage für Laufkundschaft. Dennoch ist das Lädchen nach mittlerweile 13 Jahren fest etabliert. Die Kundinnen, die Jutta Bornemanns Reich betreten, kommen gezielt hierher – weil sie zur Stammkundschaft gehören oder weil ihnen das Kleinod empfohlen wurde. „Ich habe mal mit 40 Quadratmetern angefangen“, erzählt Jutta Bornemann, im Laufe der Jahre hat sich die Verkaufsfläche durch die Hinzunahme einer benachbarten Wohnung auf mehrere Räume vergrößert.

Das Sortiment ist handverlesen und eindeutig feminin zusammengestellt: Mode und Accessoires, Taschen, Gürtel und Tücher, ausgefallener Schmuck und Dekoartikel, Papeterie und vieles mehr. „Mir ist ein lebendiges Angebot wichtig. Ich bekomme eigentlich täglich neue Ware“, erzählt Bornemann. So gäbe es immer etwas zu entdecken. Es müsse sich schließlich lohnen, zu ihr rauszufahren.

Im Lieblingsladen lässt sich wunderbar stöbern: Hier gibt’s alles, was Frauenherzen höher schlagen lässt.

 

Hübsche Kleider und Blusen, feine Kleinigkeiten wie Seifen und Badetrüffel, originelle Geschenkideen, zauberhafter „Schnick und Schnack“ – eben alles, was Frauenherzen höher schlagen lässt, hat sie mit Liebe ausgesucht und zusammengestellt.

Dafür fahndet Jutta Bornemann bei regelmäßigen Messebesuchen im In- und Ausland gezielt und mit Leidenschaft nach jungen, kreativen Marken. Und sie nimmt immer auch aktuelle Trends auf oder setzt sie um, so wie beispielsweise die T-Shirts mit der Aufschrift „New York, Rio, Tokio, Braunschweig“ und „London, Mailand, Paris, Braunschweig“, die sie extra anfertigen lässt und die reißenden Absatz finden.

Oberstes Gebot für Kundinnen im Lieblingsladen: viel Zeit mitbringen! Der Kontakt, den Jutta Bornemann und ihre beiden Mitarbeiterinnen mit den Kundinnen pflegen, ist freundschaftlich und persönlich. Das liegt auch an den besonderen Events, zu denen in den Lieblingsladen eingeladen wird: Ladies Night und Adventsausstellung, Stöbern bei Kaffee und Croissants und besondere Verkaufsaktionen. „Das habe ich von Anfang an so gehalten, so bleibt man im Gespräch“, erklärt Bornemann und begrüßt die nächste Kundin wie eine alte Freundin.

^