Zum Jubiläum gibt’s ein „Best of“ | Neue Braunschweiger
26. April 2019
Kulturelles

Zum Jubiläum gibt’s ein „Best of“

„Klassik im Park“ feiert 10. Geburtstag – Open-Air-Konzert am 23. Juni

Gemütlich chillen bei hochkarätiger Musik: Das ist das Erfolgsrezept von „Klassik im Park“.   Foto: imagemoove

Innenstadt. Campingstühle und Kuscheldecken, prall gefüllte Picknickkörbe und viele tausend gut gelaunte Zuhörer – das ist „Klassik im Park“. In diesem Jahr feiert das Umsonst-und-draußen-Konzert im Bürgerpark Jubiläum: Am 23. Juni (Sonntag) präsentiert das Braunschweiger Staatsorchester ab 15 Uhr ein „Best of“ unter der bewährten Leitung von Orchesterdirektor Martin Weller und Chefdirigent Srba Dinićc.

Schon bei seinem Start 2010 kamen an die 5000 Zuschauer zu „Klassik im Park“, 2018 waren es bereits mehr als 20 000 Besucher. Durch den wachsenden Erfolg zog die Reihe bald vom Portikusteich im Bürgerpark auf das Gelände südlich der Volkswagenhalle um.

Wie immer dürfen die Besucher auch in diesem Jahr Decken, Stühle und Tische und alles, was der kulinarischen Selbstversorgung dient, mitbringen. Darüber hinaus werden Speisen und Getränke im Verkauf angeboten. Nicht erlaubt ist dagegen der Einsatz von Grillgeräten oder offenem Feuer. Da es erfahrungsgemäß gerade bei schönem Wetter sehr voll wird, empfiehlt es sich, rechtzeitig und möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad anzureisen. Einlass ist bereits um 13 Uhr.

Auch interessant