Zum Zündeln in die Zone

Abstimmung der Woche – Feuerwerk nur noch in ausgewiesenen Knallzonen?

Streitpunkt Feuerwerk: Soll es an mehr Stellen verboten werden? Foto: Comet Feuerwerk

Von Andreas Konrad, 29.12.2014.

Braunschweig. Das Jahr geht zu Ende und eine letzte Frage bleibt. Jedes Jahr. Wie sinnig oder unsinnig ist das Feuerwerk?

Viele Argumente über Spaß, Tradition, Lärm- und Müllbelästigung oder Gefahr und Spenden sind ausgetauscht. Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DpolG) regte jetzt in „Bild“ an, in Großstädten spezielle Knallzonen auszuweisen.
„Das ist kein Thema für Braunschweig“, sagen Polizeisprecher Joachim Grande und der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Dietmar Schilff, einstimmig. Eine Kontrolle sei personell seitens der Polizei nicht zu leisten. Darüber hinaus ließe die derzeitige gesetzliche Situation das gar nicht zu.
Was halten Sie von ausgewiesenen Knallzonen in Braunschweig?Stimmen Sie ab (rechts auf der Startseite) und diskutieren Sie mit.

^