Zwei Löwen mit Adler auf der Brust | Neue Braunschweiger
28. November 2020
Sport

Zwei Löwen mit Adler auf der Brust

Basketball: Lukas Meisner und Karim Jallow spielen für Deutschland

Löwen-Flügelspieler und Kämpfernatur Karim Jallow (rechts) erzielte beim Sieg gegen Rasta Vechta 18 Punkte. Foto: imago

Braunschweig. Während die Basketball Löwen in der Bundesliga pausieren, sind ihre beiden Kapitäne Karim Jallow und Lukas Meisner mit der deutschen Nationalmannschaft nach Pau in Frankreich aufgebrochen, wo sie – geschützt in einer „Blase“ – in der EM-Qualifikation antreten.

Gestern Abend (bei Druckbeginn nicht beendet) traf die Mannschaft von Cheftrainer Henrik Rödl auf Montenegro, am morgigen Sonntag ist Gastgeber Frankreich der Gegner (15 Uhr/live und kostenlos bei Magenta-Sport).

Jallow ist im Rödl-Team kein Neuling und hat bereits sieben A-Länderspiele absolviert. Meisner dagegen gibt sein Debüt. Pünktlich zu dieser Ehre scheint der gebürtige Braunschweiger auch seine Formkrise hinter sich gelassen zu haben: Beim überzeugenden 96:78 (44:46)-Heimsieg gegen Rasta Vechta wurde der Power Forward mit 19 Punkten (fünf Dreier) Topscorer der Partie.

Löwen-Trainer Pete Strobl lässt sich die Auftritte seiner Leistungsträger nicht entgehen. „Ich hoffe, dass sie Spaß haben, gesund bleiben, etwas lernen und mit Kraft und Energie zurückkommen“, erklärte der 42-Jährige, der die Nominierungen mit Genugtuung zur Kenntnis genommen hatte: „Beide haben es auf jeden Fall verdient. Sie sind gute Basketballer, arbeiten sehr hart und sind perfekte Mannschaftskameraden und Vorbilder für unsere jungen Spieler.“

Auch interessant